Ab 9.12.: Alle Infos zur Fortsetzung von SATC

Countdown

Ab 9.12.: Alle Infos zur Fortsetzung von SATC

Bildschirm und Laufsteg frei für die „Sex and the City“-Ikonen um Sarah Jessica Parker: In „And Just Like That …“ feiern sie 17 Jahre nach Ende der Kult-Show ihr Comeback! 

Liebe, Lust und Leidenschaft standen bei Carrie (Sarah Jessica Parker, 56), Miranda (Cynthia Nixon, 55), Charlotte (Kristin Davis, 56; hat leider zu sehr mit dem Beauty-Doc gelieb­äugelt) und Samantha (Kim Cattrall, 65) von 1998 bis 2004 ganz hoch im Kurs. Die Sex and the City-Stars eroberten sechs Staffeln lang die TV- und Modewelt, 2008 und 2010 gab’s zwei (mehr oder weniger gelungene) Filme. Markenzeichen: nie ein Blatt vor den Mund nehmen, nur die coolsten Looks tragen – und bei der Suche nach der großen Liebe keine Gelegenheit auslassen. Apropos Gelegenheit: Jetzt kriegen nostalgische Fashionistas Herzklopfen, denn für die Sky-Fortsetzung And Just Like That ... lassen uns die Ladys ab 9. Dezember wieder an ihren Freuden und Problemen teilhaben! Wermutstropfen: Fan-Liebling Samantha alias Cattrall fehlt. Denn die 65-Jährige zerkrachte sich schon vor Jahren mit Hauptdarstellerin Sarah Jessica Parker!

Reboot.
Macht nichts, so sind aller guten Dinge eben drei. Und ging’s bei Sex and the City zwischen schlüpfrigen Talks, Luxus und Fashion so richtig zur Sache, leben die Ladys nun Mitte 50 noch immer alles andere als fad vor sich hin. In der zehnteiligen Serie (Doppelfolgen ab 9. 12., dann immer donnerstags) strauchelt das Trio wieder mit Beziehungen, Freundschaften und neuerdings auch mit dem Alter. Schließlich sind fast 20 Jahre vergangen, seitdem Kolumnistin Carrie Bradshaw zu ihrer inneren Mitte, ihren Freundinnen und ihrem On-Off-Lover Mr. Big (Chris Noth) fand! Übrigens: In der Vogue meinte Parker, dass And Just Like That ... Frauen über fünfzig „eine neue Sichtbarkeit“ geben will – die Notwendigkeit wurde bald darauf deutlich, als sie und ihre Kolleginnen für ihre grauen Haare und Falten kritisiert wurden. Die Schauspielerinnen sind eben gereift – na und? Sie machen genau da weiter, wo sie 2004 aufgehört haben. Und das ist gut so!

Story. Manche Dinge ändern sich eben nie. Und obwohl Kult-Stylistin Patricia Field im Reboot nicht mitwerkt, ist ­Carries Look noch immer derselbe wie in der Serie – modisch, extravagant, aufregend. Sonst so? Neben bekannten Gesichtern (wie etwa der mittlerweile verstorbene Willie Garson als Stanford) drehen neue Gesichter wie Sara Ramírez oder ­Nicole Ari Parker auf. So wird gemunkelt, dass Miranda (Darstellerin Nixon liebt seit 2004 eine Frau) eine Dame datet – während Carrie mit anderen Männern flirtet. Ist Herzensbrecher Mr. Big gar Geschichte? Und genau so kommt Großes auf uns zu …