Wo es noch Karten für Silvester-Shows gibt

Lachen zum Jahreswechsel

Wo es noch Karten für Silvester-Shows gibt

Silvester
Noch gibt es für alle Silvester-Vorstellungen Tickets – wobei etwa für Michael Niavaranis Show Eile beim Ticket-Erwerb geboten ist. Er spielt von 27. bis 31. Dezember siebenmal im Wiener Konzerthaus (siehe Termine). Auch Karlheinz Hackl und Heinz Marecek sind bewährte Stimmungs-Raketen zur Jahreswende: Sie präsentieren ihr Kabarett-Programm Melodie des Lachens am Nachmittag im Konzerthaus und spätabends im Burgtheater. Lustvoll schlank kann man mit Bernhard Ludwig (27. – 31. Dezember) im Konzerthaus werden.

„Fledermäuse“
Silvester-Standards sind die zwei Fledermäuse – mit Helmuth Lohner als Staatsopern- und Robert Meyer als Volksopern-„Frosch“.

Die Termine
- MICHAEL NIAVARANI: "Alles, was ich ..."
27. - 31. 12, Konzerthaus

- HACKL & MARECEK: "Melodie des Lachens"
31. 12., 16 Uhr, Konzerthaus, 22.30 Uhr, Burgtheater

- BERNHARD LUDWIG: "Lustvoll schlank"
27. - 31. 12., Konzerthaus

- COMEDY HIRTEN: "Ferngestört"
28. & 29. 12., Stadthalle

Alle Tickets: 0196 0 96

- STAATSOPER: "Die Fledermaus"
19 Uhr. Tel. 01 51444 - 2250

- VOLKSOPER: "Die Fledermaus"
13.30 & 19 Uhr, Tel. 01 51444 - 3670

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum