Welcher Promi zeigt hier Brust?

Für den guten Zweck

Welcher Promi zeigt hier Brust?

Bevor überhaupt das Gespräch auf die prominente Dame kommt, die sich hier nackt zeigt, müssen wir doch einmal anerkennen, dass es sich hier um eine wohl perfekte Brust handelt. Eine Brust, die auf einen ganz wichtigen Zweck aufmerksam machen soll. Mit ihrer Aktion #freethenipple macht sie Werbung für ihren anstehenden Slut Walk (Deutsch: Schlampenmarsch). Doch was ist das eigentlich?

Ein so genannter Slut Walk ist eine Demonstration die sich gegen das so genannte "victim blaming" (deutsch: Schuld beim Opfer) in Vergewaltigungssituationen wendet. Soll heißen: Nur weil sich eine Frau sexy anzieht oder Haut zeigt, ist das noch lange keine Einladung oder Bewilligung für eine sexuelle Handlung. Eine Frau, die einer sexuellen Straftat zum Opfer fällt, hat keine Mitschuld, egal welche Kleidung sie trägt. Proteste dieser Art gibt es seit 2011, als ein kanadischer Polizeibeamte bei einer Konferenz für präventive Verbrechungsbekämpfung sagte, dass sich „Frauen nicht wie Schlampen anziehen sollten, um nicht Opfer zu werden.“

Diesem Promi ist es wichtig, dass auch noch vier Jahr nach dieser fehlplatzierten Aussage Frauen NIE das Gefühl haben, nicht anzuziehen können was sie wollen, und vor allem, dass Opfer nicht glauben sollen, dass sie die Schuld tragen. Und wie bekommt man das internationale Interesse und Presse für so ein Thema? Richtig, indem man nackte Haut zeigt und verdeutlicht, dass es sich dabei um nichts Anrüchiges handeln muss.

Und, haben Sie erraten, um welche Promi-Dame es sich dabei handelt?

Richtig! Es ist Amber Rose!

 


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum