Jennifer Lopez sieht Home Office als Chance

Coronavirus

Jennifer Lopez sieht Home Office als Chance

Das Coronavirus macht auch vor den Superstars keinen halt. Auch Jennifer Lopez (50, "Hustlers") bleibt mit ihrer Familie zu Hause und schützt damit sich und andere vor einer Ansteckung. JLo sieht es nach eigenen Angaben als Chance, wegen der Ausbreitung des Coronavirus für eine Zeit von zu Hause aus zu arbeiten und auf soziale Kontakte zu verzichten. "Wenn ihr gesund und zu Hause seid, ist es für so viele von uns ein echter Reset-Knopf", sagte sie dem US-Magazin "Elle".

Social Media zur Kontaktaufnahme mit der Außenwelt

"Alle stehen unter Quarantäne, und die Welt steht auf dem Kopf und ist verrückt. Also müssen wir jetzt Limonade aus Zitronen machen, nicht wahr?", sagte sie. Man müsse Wege finden, sich zu konzentrieren und von zu Hause aus zu arbeiten, aber auch Dinge finden, die einen bei Laune halten. Mit ihren zwölfjährigen Zwillingen Emme und Max postet Lopez regelmäßig Videos auf dem Portal TikTok.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum