Frau gebärt live auf Facebook

Social Media Schocker

Frau gebärt live auf Facebook

So etwas gab es noch nie! Ein Mann aus Kalifornien, USA  nutzte die neue Live-Streaming-Funktion auf Facebook, um die Geburt seinen dritten Kindes mit seinen Freunden und Followern zu teilen. Der Comedian Fakamalo Kihe Eiki, der ursprünglich aus Tonga stammt, achtete dabei stets darauf, keine zu intimen Bilder seiner Frau zu zeigen. Man sieht, wie schwer so eine Geburt sein kann. Ganze 40 Minuten dauert es, bis die Mama ihren neuen Sohn schließlich endlich in den Armen hält.

Das Video löste auf Facebook viele, extrem unterschiedliche Reaktionen aus. Ein erstaunlich großer Anteil seiner Freunde bedankt sich dafür, dass seine Familie diesen so privaten Moment geteilt hat. Doch genau das stößt wiederum auf Kritik. Muss wirklich alles geteilt werden? Darf Privates jetzt gar nicht mehr privat bleiben?

Definitiv hat Fakamalo mit diesem Clip für Kontroversen gesorgt.
Was denken Sie?

Hier können Sie den Clip selbst sehen und sich eine Meinung bilden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum