Dieses ungewöhnliche Geburtsvideo geht um die Welt

Mutter Natur

Dieses ungewöhnliche Geburtsvideo geht um die Welt

Nach ihrem Geburtsvideo wird Simone Thurber Mutter Natur genannt und das hat einen ganz besonderes Grund. Denn in ihrem „Birth in Nature“ Video auf Youtube, dass jetzt um die Welt geht, sieht man wie die 43-Jährige ohne Hilfe ihre Baby in einem Bach mitten im Dschungel gebärt.

Geburt im Einklang mit der Natur

Den Grund für die Geburt im australischen Regenwald erklärt Simone so: „Wir haben vergessen, dass wir Urwesen sind und können nicht ohne Pflanzen, Sauerstoff, Wasser und Sonnenlicht überleben. Etwas hat mir gesagt, dass die erste Erfahrung meines Kindes in der Natur stattfinden sollte.“ Gemeinsam mit ihrem Partner fährt die Geburtshelferin, nach Einsetzen der Wehen, in den Daintree-Regenwald zum Haus eines Freundes um sich vorzubereiten. Nachdem die Wehen kürzer werden, begibt sie sich zur ausgesuchten Stelle im Wald und bekommt dort nach 12 Stunden ganz ohne Hilfe ihr Baby. Ihr Partner filmt dabei die unglaubliche Geburt mit. Die Idee kam der 43-Jährigen, nachdem sie eine Dokumentation über Geburten im Schwarzen Meer gesehen hatte. Sie beschreibt den Vorgang des Gebärens umgeben von der Natur heute als inspirierend und wunderbar. Das Video wurde bisher unglaubliche 54 Millionen Mal auf Youtube angesehen.

Hier gibt’s das Video zum Ansehen:

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum