Diese alten Vornamen sind wieder im Trend

Vintage-Namen

Diese alten Vornamen sind wieder im Trend

Anna und Lukas, zieht euch warm an! Die zwei Vornamen-Dauerbrenner der letzten Jahre könnten bald von Hedwig, Alfons und Charlotte verdrängt werden. Retro-Namen aus Omas Zeit werden immer beliebter - nicht nur bei Hipsters. Warum? Weil man sich wieder mehr Bedeutung wünscht, einen individuellen Namen, der womöglich Tradition in der Familie hat.

Laut Statistik werden altmodische deutsche Namen immer häufiger: Paula, Emilia, Maximilian und Benjamin haben es 2016 in die Ranglisten geschafft. Übrigens: Emma und David waren im Vorjahr erneut die beliebtesten Babynamen der Wiener.

Hier die schönsten Retro-Namen als Inspiration für werdende Eltern:

Vintage-Namen für Mädchen 1/33
Amalia  
 Alberta  
 Anni  
 Almut  
 Bernadette  
 Berta  
 Charlotte  
 Cecilia  
 Emilia  
 Edith  
 Elsa  
 Eleonor  
 Frieda  
 Hannah  
 Hedwig  
 Helga  
 Henriette  
 Gloria  
 Johanna  
 Josefine  
 Klara  
 Käthe  
 Luisa  
 Leonie  
 Lotte  
 Martha  
 Marlene  
 Mathilde  
 Minna  
 Pauline/Paula  
 Viktoria  
 Wilhelmine  
 Wanda

Vintage-Namen für Buben 1/24
Alfred
Alfons
Arthur
Benjamin
Fridolin
Frederik
Henrick
Hans
Johann
Ingomar
Isidor
Karl
Konrad
Leonhard
Menowin
Nikolas
Rupert
Richard
Otto
Oskar
Paul
Theodor
Wendelin

Wilhelm

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum