16. Juni 2015 11:52
VIP-Opening
Design-Inspiration aus Fernost
VIP-Eröffnung der japanischen Designausstellung im designflagship Wien.
Design-Inspiration aus Fernost
© Alexander Tuma

Das designflagship Wien eröffnet japanische Designausstellung und präsentiert als erste Möbelboutique in Europa einen japanischen Pavillon und Möbeldesigns des Labels Kikuchi. Die japanischen Designs werden im designflagship, dem Concept-Store in der Wiener Innenstadt,  in der Sonderausstellung „Cherry Blossom Summer- The japanese art of living“ - ausgestellt. Sie läuft noch bis Ende 2015.

Bei der Eröffnung der Ausstellung  führte die Präsidentin der Firma Kikuchi, Frau Keiko Kikuchi, persönlich durch die Ausstellung. Mit dabei auch zahlreiche prominente Gäste wie Maddalena Hirschal und Vater Adi Hirschal, Lilian Klebow, Balletttänzer der Wiener Staatsoper Kirill Kourlaev & Olga Esina, Cathy Zimmermann, GZSZ Star Anna Jaenner u.v.m.


Maddalena Hirschal und Vater Adi Hirschal (Fotos: Tuma)

Der ausgestellte japanische Pavillon kann von Besuchern ab sofort als Erholungs-, Tee- und Coffee-Lounge, mit Tee des Teehauses Demmer und Kaffee des Wiener Kaffee-Spezialisten Fürth genutzt werden. In entspannter Atmosphäre kann man sich darüber hinaus, im neu integrierten Designbook-Shop der Fa. Morawa, von den schönsten Wohndesign-Büchern inspirieren lassen.

Llilian Klebow zeigte sich begeistert von den Design-Inspirationen aus Fernost: „Ich liebe Möbel mit Geschichte. Ich finde es schön, wenn Einrichtung aus anderen Ländern kommt und man diese dann mixt. Ich finde den japanischen Stil wunderschön und habe mir vor kurzer Zeit Tatami Matten bestellt, die in unserer Kultur noch weniger bekannt sind. Ich mag es am Boden zu essen und zu schlafen. Der Pavillon der hier heute präsentiert wird, würdesichperfekt fürunserLoft eignen“, so die Schauspielerin.


Maddalena Hirschal und Lilian Klebow