Video zum Thema Das ist die wohl teuerste Hochzeit der Welt
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Extravagant

Das ist die wohl teuerste Hochzeit der Welt

Die Hochzeit dieses Milliardärs lässt so manche Star-Vermählung wie einen Kindergeburtstag aussehen.

Hochzeit der Superlative

Eine Hochzeit gehört wahrscheinlich zu den kostspieligsten Events, die man im Leben ausrichtet. Immerhin feiert man den großen Tag mit der Liebe seines Lebens meist ja nur einmal und da möchte man natürlich, dass das Fest etwas ganz Besonderes wird. Das hat sich wohl auch Folarin Alakija gedacht, als er seine Braut Nazanin Jafarian Ghaissarifar zur Frau nahm. Wie, Sie haben die Namen noch nie gehört? Dann helfen wir Ihnen mal auf die Sprünge. Folarin ist der Sohn von Folorunsho Alakija, der reichsten Frau Nigerias. Das Vermögen der Familie beläuft sich auf rund 2,1 Milliarden (!!!)  Dollar. Die frisch vermählte Braut ist ein ehemaliges iranisches Model, dass einen Uni-Abschluss im Fach Biotechnologie vorzuweisen hat. Am vergangenen Wochenende zelebrierten die beiden ihre Liebe - und das extravagante Hochzeitsfest sprengt kostentechnisch alles, was wir bisher gesehen haben.


Denn die eindrucksvolle Feier kostete rund 6,3 Millionen Dollar (5,6 Millionen Euro). Ja, Sie haben richtig gehört. Doch wie kommt so ein Betrag zustande? Na wäre zuerst einmal die Location des Spektakels. Das Brautpaar gab sich im Blenheim Palace bei Woodstock in der Grafschaft Oxfordshire das Jawort. Dieses gehört zu den größten Schlössern Englands und allein die Miete einen solchen Anwesens beläuft sich, laut Hochzeitsexperten, auf 170.00 Euro für einen Tag. Dazu ließ das Brautpaar für rund 223.000 Euro einen weißen Marmorboden verlegen, mit den Initialen des Brautpaares in Gold, auf dem sie später mit dem Hochzeitstanz die Feierlichkeiten eröffneten.

 


Auch die Dekoration hatte es in sich. Für den Blumenschmuck des luxuriösen Festes war niemand geringerer als Starflorist Jeff Leatham zuständig. Er stattete die Location mit Blumengestecken aus einer Million weißer Rosen und Orchideen aus. Damit alles zeitgerechet fertig wurde, arbeitet ein Team aus 30 Floristen an den Blumenarrangements. Die Kosten dafür belaufen sich auf geschätzte 282.000 Euro.

 

Ein Beitrag geteilt von JeffLeatham (@jeffleatham) am



Die vier Meter hohe Hochzeitstorte der Londoner Edelbäckerei „Elizabeth’s Cake Emporium“, die mit hunderten weißen Rosen verziert war, belief sich auf rund 10.000 Euro. Vergleichsweise dazu war das Hochzeitsessen ein wahres Schnäppchen. Das 5-Gänge-Menü kostete pro Person „nur“ etwa 60 Euro pro Person. Rechnet man die Summe jedoch auf die große Anzahl der Gäste auf, wird auch das Essen zur luxuriösen Angelegenheit. Immer sollen bei der Hochzeit über 1.000 Gäste geladen gewesen sein.

 

Ein Beitrag geteilt von Temi Otedola (@jtofashion) am


Nicht zuletzt schlägt auch das Entertainment-Programm der Hochzeitssause mit einem ganz schönen Sümmchen zu Buche. Niemand geringerer als der „Blurred Lines“‘-Sänger Robin Thicke wurde für den Abend verpflichtet. Pro Auftritt kassiert dieser rund 170.000 Euro. Diese teure Sause werden sowohl das Brautpaar als auch die Hochzeitsgäste so schnell nicht vergessen.


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum