Countdown zur Bikini-Figur

Jetzt geht’s los!

Countdown zur Bikini-Figur

Noch knapp vier Wochen – dann beginnt offiziell die schönste Zeit des Jahres. Wie? Das versetzt Sie mehr in Panik als in Sommerlaune?

Spezial-Service
Nun: Wenn die Jeans-Shorts noch kneifen und der Bikini nicht optimal sitzt, dann haben wir das Richtige für Sie: Ein professionelles Vier-Wochen-Schlank-Konzept, erstellt von drei erfahrenen Figur-Profis. Nachzulesen ist das Komplett-Programm für 28 Tage (mit Rezepten und Trainingsplan für jeden Tag!) im aktuellen Gesundheitsratgeber Weg mit den Kilos, der am 31. Mai erscheint (erhältlich in der Trafik um 9,90 Euro).

„Der Mix aus gesunder Ernährung und effektiven Sporteinheiten wirkt tatsächlich Wunder. Ich habe das Programm ausprobiert und nun endlich die Figur, die ich mir immer erträumt habe“, schwärmt Ex-Miss-Austria Tanja Duhovich. Und das Beste: „Das Figur-Programm ist abwechslungsreich, leicht durchzuhalten und auch ideal für Büromenschen, die nicht stundenlang am Herd stehen wollen“, so die 28-jährige.

Leicht & lecker
„Neben dem wissenschaftlichen Fundament war uns die Alltagstauglichkeit der Rezepte sehr wichtig“, bestätigen die Ernährungsexpertinnen Ursula und Julia Pabst. Denn: „Nur was machbar ist und schmeckt, führt zum Erfolg. Mit unseren Rezepten sollten Sie ein halbes bis ein Kilogramm Körpergewicht pro Woche verlieren. So hat der Jojo-Effekt keine Chance.“

Besonders praktisch: Mittags sind kleinere Mahlzeiten angedacht wie Salate oder Vollkornweckerl, die schnell im Supermarkt besorgt oder von zu Hause mitgenommen werden können. Abends gibt es ein warmes Essen, das den Verdauungsapparat nicht belastet. Und wenn Sie zuvor sportlich aktiv waren, sind zum Dinner auch Kohlenhydrate (wie Nudeln, Kartoffeln oder Reis) erlaubt.

Fett weg
Essentiell auf dem Weg zum Wunschgewicht ist auch Bewegung: „Ausdauertraining wie etwa Laufen verbessert den Stoffwechsel. Besonders effektiv wird Fett beim Intervalltraining verbrannt“, erklärt Fit-Profi Ronaghi. Dabei wechseln kurze, intensive Intervalle mit längeren, weniger intensiven Phasen ab. Der optimale Figur-Mix: Abwechselnd ein Tag Ausdauersport (mindestens 30 Minuten) und ein Tag Workout. Jeder siebente Tag ist trainingsfrei. Spätestens nach 28 Tagen werden Sie sehen und spüren, wie effektiv das Programm ist. Besonders Ehrgeizige dürfen es für weitere vier Wochen praktizieren. Aber Vorsicht: Suchtgefahr!

Schlank-Fibel
Weg mit den Kilos! © Österreich
Weg mit den Kilos ist ab 31. Mai in Ihrer Trafik erhältlich.

Lesen Sie auf der nächsten Seite weiter: Das Fit-Programm

Das Fit-Programm

Ausdauer & Kraft
So geht’s: Jeden Tag stehen abwechselnd Ausdauertraining (wie Laufen, Schwimmen, Radfahren, mindestens 30 Minuten) oder Krafttraining am Programm. Am 7. Tag wird pausiert (Spaziergang an der frischen Luft). Und das sind die wichtigsten Workouts für Bauch, Arme und Po:

Übung 1: Für einen flachen Bauch: Rückenlage, Beine anwinkeln, Fußspitzen zeigen zur Decke. Nun Oberkörper heben und langsam wieder senken. 10-Mal.

übung1 Das Fit-Programm Ausdauer und Kraft © Singer

Übung 2: Für Top-Arme und ein sexy Dekolleté: Am Boden knien. Unterschenkel überkreuzen. Rücken bleibt gerade. Beim Einatmen das Brustbein Richtung Boden führen. Dann wieder langsam in die Ausgangsposition zurück. 10-Mal.

Uebung_4a Das Fit-Programm Ausdauer und Kraft © Singer

übung2 Das Fit-Programm Ausdauer und Kraft © Singer

Übung 3: Knack-Po und straffe Beine: Mehr als hüftbreit stehen; Fußspitzen zeigen leicht nach außen. Arme seitlich halten. Nun Knie beugen, bis die Oberschenkel parallel zum Boden sind. Arme dabei nach vor strecken. Langsam in Ausgangsposition zurück. 10-Mal.

übung3a Das Fit-Programm Ausdauer und Kraft © Singer

übung3 Das Fit-Programm Ausdauer und Kraft © Singer

Bilder: (c) Singer

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum