2 Jahre frühe Förderung für Kinder möglich

Basis für Bildung

2 Jahre frühe Förderung für Kinder möglich

Mit einem Jahr Förderung im Kindergarten und einem ebenso langen Besuch der Vorschule sollten „leistungsschwache“ Kinder Unterstützung erhalten.
Kindergarten

Bereits ein Jahr vor dem Eintritt in die Volksschule soll festgestellt werden, ob bei den Schulanwärtern Förderungsbedarf herrscht.
Vorschule
Wurden bei der allgemeinen Schulreifeprüfung Defizite festgestellt, wird ein Schuljahr vorangehängt. Dieses Vorschuljahr wird der Schulpflicht angerechnet.
Modellziel
Dem Modell liegt der Leitgedanke zugrunde, die Kinder optimal zu fördern bis hin zu einer umfassenden Schulreife. Diese Schulreife umfasst soziale, emotionale, sprachliche, motorische und kognitive Kompetenzen. Viel mehr als nur die deutsche Sprache zu können.

Organisatorisches
Durch die vorgezogene Schuleinschreibung (für das Schuljahr 2009, von 18. April bis 16. Mai anmelden) wird das Modell ermöglicht. So können die Kinder, die es brauchen, bis zum Schulstart im Kindergarten gefördert werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden