10 Dinge, die Sie noch nicht über Frauen wussten

Zum Weltfrauentag

10 Dinge, die Sie noch nicht über Frauen wussten

Jedes Jahr am 8. März lassen wie Frauen uns ordentlich feiern. Und vielleicht feiern wir uns auch ein bisschen selbst, denn es ist Internationaler Weltfrauentag!

Ein Tag, der immer noch von extremer Wichtigkeit ist, denn der Kamp um Gleichberechtigung, in Westeuropa gerade im Job, ist nach wie vor aktuell. Ja, heute reden wir heute über die Rechte der Frau, aber auch darüber, wie stark und fantastisch das angeblich schwache Geschlecht doch eigentlich ist. Und nicht nur das! Über Frauen gibt es auch noch richtig viel zu lernen!

Diese 10 Fakten über Frauen haben Sie bestimmt noch NIE gehört!

10 Fakten zum Weltfrauentag 1/10
1. Kinder? Küche? Nein, Karriere!

Das alte Bild vom Heimchen am Herd ist absolut nicht mehr aktuell! Umfragen zufolge legen die meisten Frauen mehr Wert auf Karriere und Kontrolle über das eigene Leben als auf klassische Familienrollen. Das heißt nicht, dass sie keine Kinder mögen! Die Durchschnittsfrau bekommt ihr erstes Kind mit 26 – und wird zur absoluten Familienmanagerin.
2. Kohle her!

Gleichberechtigung, beziehungsweise der Mangel an solcher, ist leider auch 2016 noch ein Thema, vor allem, wenn es ums Geld geht. Wie unterschiedlich Privilegien und Rechte von Männern und Frauen sind, zeigt sich vor allem in Sachen Gehälter: Frauen verdienen im Schnitt 23 % weniger als männliche Kollegen in gleicher Position.
3. Er reich und schlau, sie schön und dumm?

Das Klischee vom geldigen Sugardaddy und dem Playboy-Häschen ist genau das: ein Klischee. Vorurteilen, egal, ob Mann oder Frau gegenüber, sollten einfach nicht geglaubt werde, gerade auch dieses! Andersrum wird nämlich ein Schuh daraus! In den meisten Beziehungen hat Sie ein höheres Bildungsniveau als Er.
4. Handtaschen-Hölle

Die meisten Haltungsschäden kommen wahrscheinlich davon, dass sich Frauen ständig verzweifelt über die Handtasche beugen, um irgendwas herauszukramen. Puder, Smartphone, Lippenstift, Taschentücher, Schlüssel ... in so einer Tasche kann aber auch einiges verschwinden. Kein Wunder also, dass Frauen im Schnitt 76 Tage ihres Lebens damit verbringen, Dinge in ihrer Handtasche zu suchen.
5. Reden ist Gold…

Frauen wird oft vorgeworfen, dass sie zu viel reden würden, gerade im Vergleich zum Mann. Unsinn! Frauen benutzen im Schnitt 16.215 Wörter am Tag, bei den Männern sind es 15.669 Wörter. Gar nicht so groß, der Unterschied!
6. Bessere Menschen?Männer, zeigt Manieren! Männer, zeigt die richtigen Werten! Wenn man sich so ansieht, wer im Gefängnis sitzt, ist Moral und Ordnung bei den Männern wohl zu kurz gekommen. Denn 94,7 % aller Inhaftierten sind männlich. Demzufolge sitzen nur 5,3 % der Frauen in Haft.
7. Berufsprobleme

Qualifiziert, aber nicht wertgeschätzt? Leider für viele Frauen Alltag. 14 % aller Frauen sind absolut überqualifiziert für ihren Job, werden aber nicht befördert.
8. Erziehung ist Frauensache

Ja, das ist immer noch so! Wenn sie nicht zu Hause beim Nachwuchs bleiben, gehen die Kinder in die Kita oder Krippe. Und selbst da sind 95 % der Erzieher weiblich.
9. Lippenbekenntnisse

Frauen lieben es, verführerisch und attraktiv zu sein. Genau darum ist der Lippenstift, gerade der rote, für 83% der Frauen das wichtigste Utensil in Sachen Kosmetik! Da wundert es kaum, dass Frauen in ihrem Leben durchschnittlich 2,7 Kilo verbrauchen!
10. Frauen sind unromantisch

Zumindest am Valentinstag! Ganze 45% der Frauen verzichten am 14. Februar gerne auf Geschenke, Liebesbekenntnisse und Co. Warum? Weil sie sich mehr über kleine Liebesbekenntnisse aufs Jahr verteilt erfreuen! Und das muss nicht immer ein Strauß roter  Rosen sein, das darf auch ein Kompliment sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum