Zyste setzt Kiefer Sutherland außer Gefecht

Kiefer Sutherland hat die Dreharbeiten für die Actionserie "24" vorübergehend unterbrechen müssen. Sutherland müsse sich wegen einer Wucherung (Zyste) an seiner Niere einem medizinischen Eingriff unterziehen, berichtete die "Los Angeles Times" unter Berufung auf seine Sprecherin Evellyn Karamanos.

Der Star der Serie war demnach mit der Produktionsfirma 20th Century Fox übereingekommen, sich gleich operieren zu lassen und den Eingriff nicht bis zum Ende der Dreharbeiten in sechs Wochen zu verschieben. Dadurch werde sich der Zeitplan für die nächste "24"-Saison nicht ändern, hieß es vonseiten des Studios.

Die achte Staffel läuft bereits im März bei dem Bezahlsender Sky an. In den USA ist Sutherland alias Jack Bauer seit 2001 im Einsatz der "Counter Terrorist Unit" und wendet erfolgreich geplante Terrorangriffe ab.