ZDF-Naturfilmer Steffens bei Dreharbeiten verletzt

Moderator und Naturfilmer Dirk Steffens ist bei Dreharbeiten für eine neue Folge der ZDF-Reihe "Terra X" auf der griechischen Insel Santorin verletzt worden. Während des Drehs an einem Vulkankrater traf den 42-Jährigen ein Gesteinsbrocken im Gesicht, teilte der Sender in Mainz mit.

Wie lange Steffens die Dreharbeiten unterbrechen muss, sei noch unklar. Er befinde sich aber auf dem Weg der Besserung und arbeite bereits vom Krankenbett aus. Der Zwischenfall ereignete sich vergangene Woche.

Peter Arens, Hauptredaktionsleiter Kultur und Wissenschaft des ZDF, erklärte in einer Mitteilung: "Wir bedauern sehr, dass Herr Steffens trotzt aller Vorsichtsmaßnahmen verletzt wurde. Seit 15 Jahren bereist er als Naturfilmer die ganze Welt, ohne dass bisher etwas passiert ist (...)"