Vanessa Redgrave bei Filmtagen in Seekirchen

Die Drehbuchwerkstatt Salzburg hat für die Eröffnung der Filmtage "Kinder zwischen den Fronten" im Mai Oscarpreisträgerin Vanessa Redgrave als Ehrengast gewinnen können. Mit ihr wird auch Regisseur Carlo Nero kommen, an dessen Dokumentarfilm "Wake up World" Redgrave mitgewirkt hatte.

Die Filmtage am 6. und 7. Mai in Seekirchen im Salzburger Flachgau sind Teil der Vorbereitungsphase für den Dokumentarfilm "Deserteur!" der Salzburger Filmemacherin Gabriele Neudecker. Nach Medienberichten haben sich inzwischen zahlreiche Zeitzeugen gemeldet, die zum Filmprojekt wichtige Fakten und Informationen beisteuern, hieß es am Donnerstag in einer Aussendung der Drehbuchwerkstatt, die gemeinsam mit der Kunstbox Seekirchen und dem Museum Fronfeste Neumarkt das Projekt begleiten und verwerten wird.

Begleitend zur Entstehung des Filmes sind auch Diskussionen und Präsentationen zum Thema geplant, die Filmtage in Seekirchen bilden den Auftakt. Dabei werden international ausgezeichnete Filme wie "Lost Children" ebenso gezeigt wie Filmklassiker "Im Westen nichts Neues". Neudecker und ihr Team werden hier auch über erste Erfahrungen zum Film berichten. "Das Thema ist vor allem am Land tabu, und viele heute noch lebende Deserteure und ihre Familien leiden unter einem Stigma", werden in der Aussendung schon erste Andeutungen gemacht.