Usher nicht so cool wie gedacht

Usher weinte in Reality-Show

R&B-Sänger Usher (31) weint selten. Als er jedoch als Gastmoderator bei der Reality-Show "Extreme Makeover: Home Edition" mitmachte, konnte er seine Tränen nicht zurückhalten. Die Sendung beim US-Fernsehsender ABC hilft bedürftigen Familien ihre Häuser zu renovieren.

Usher war dabei, als die Programmmacher einer Frau in Tennessee halfen, deren Ehemann, ein Polizist, bei einem Einsatz ums Leben gekommen war. "Ich kann nicht sagen, dass ich jedes Mal heule, wenn ich die Sendung sehe, aber dieses Mal kamen mir die Tränen. Ich konnte nichts dagegen tun. Sie haben das sogar mit der Kamera aufgenommen", sagte Usher.