Taylor Swift verschenkt zu ihrem Geburtstag Geld

Die erfolgreiche Country-Sängerin Taylor Swift hat zu ihrem 20. Geburtstag am Sonntag nicht nur Geschenke bekommen, sondern auch welche gemacht. 250.000 Dollar (170.500 Euro) spendete sie an verschiedene Schulen in den USA, die sie entweder selbst besucht hat oder mit denen sie zusammenarbeitete. Mit dem Geld sollen Lehrer bezahlt, Bücher gekauft und verschiedene Projekte unterstützt werden.

"Das war etwas, was ich am Ende dieses unglaublichen Jahres unbedingt machen wollte - vor allem an meinem Geburtstag. Ich wollte etwas unterstützen, an das ich wirklich glaube, und das ist Bildung. Die Schulen, auf die ich gegangen bin, und die fantastischen Leute, von denen ich gelernt habe, haben mich zu der gemacht, die ich heute bin, und ich wollte ihnen etwas zurückgeben", sagte Swift dem US-Magazin "People".