Taylor Lautner wird Golden Globes überreichen

"Twilight"-Star Taylor Lautner darf erstmals bei den Golden Globes auf der Bühne stehen. Der 17-Jährige, der als Werwolf in "New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde" zum Teenie-Schwarm wurde, zählt zum illustren Kreis der Hollywoodstars, die am 17. Januar in Los Angeles die Filmtrophäen überreichen werden.

Wie der Verband der Auslandspresse am Montag verkündete, sind auch Josh Brolin ("Milk") und der Comedy-Star Amy Poehler bei der Show mit dabei. In den letzten Wochen wurde bereits bekannt, dass unter anderem Cher, Halle Berry, Nicole Kidman, Mel Gibson, Jodie Foster, Kate Winslet, Tom Hanks, Sophia Loren, Julia Roberts, Jennifer Aniston, Mickey Rourke und Robert De Niro an der Verleihfeier teilnehmen.

Regisseur Martin Scorsese ("The Departed") wird den Sonderpreis Cecil B. DeMille Award für sein Lebenswerk von Leonardo DiCaprio entgegennehmen. Durch die dreistündige Verleihzeremonie führt der britische Komödiant Ricky Gervais. Die von Hollywoods Auslandpresse vergebenen Preise gelten als Vorboten für die Oscars.