Shia LaBeouf läuft Marathon für guten Zweck

"Transformers"-Star Shia LaBeouf möchte Mitte März für einen guten Zweck beim Marathon in Los Angeles mitmachen. Wie die US-Sendung "Entertainment Tonight" berichtete, läuft der 23-jährige Schauspieler für die gemeinnützige Organisation U.S. VETS, die Kriegsveteranen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Verbandsvorsitzender Dwight Radcliff lobte das Engagement des Schauspielers: "Shias Vater ist ein Vietnamveteran. Mit dem Marathonlauf würdigt er den Einsatz seines Vaters und anderer Soldaten auf besondere Weise". Als Action-Star hat LaBeouf schon sportliche Leistungen bewiesen, allerdings leidet er immer noch unter den Folgen eines Autounfalls, bei dem im Juli 2008 seine linke Hand schwer verletzt wurde. Er hat Schrauben und Platten in der Hand und ein Stück Knochen im Finger, den man seiner Hüfte entnommen hatte.