Sharon Stone entwirft jetzt Schmuck

Sharon Stone beweist ihr vielseitiges Talent. Der Hollywoodstar wird für den italienischen Luxusjuwelier Damiani eine eigene Schmuckkollektion entwerfen. Dafür finanziert Damiani ein Wohltätigkeitsprojekt der Schauspielerin in Uganda.

Als Botschafterin für die Aids-Stiftung AmfAR setzt sich Stone sich für eine Kampagne ein, um Dörfern in Uganda sauberes Wasser zu ermöglichen. Damiani wird das Projekt finanziell unterstützen, Stone für den Juwelier eine Kollektion von Herrenringen kreieren. Die neue Kollektion soll bis Weihnachten lanciert werden.

In ihrer Kollektion will Stone vor allem auf rohe Diamanten setzen. "Ich bin dankbar für diese Gelegenheit, meine Kreativität zu entfalten und zugleich Wohltätigkeitsprojekte zu fördern", sagte die 51-jährige Diva bei der Vorstellung der Initiative auf Sardinien. In der renommierten Badeortschaft Porto Cervo erhielt Sharon Stone den Preis "Rodolfo Valentino" für ihre Karriere.