Sam Mendes bringt Kinderklassiker auf die Bühne

Regisseur Sam Mendes ("Amercian Beauty"), Ehemann von Kate Winslet, möchte eine Bühnenversion von "Charlie und die Schokoladenfabrik" inszenieren. Wie die britische Zeitschrift "Daily Express" berichtet, ist der Star-Regisseur (44) davon überzeugt, dass die Geschichte als Broadway-Musical ein voller Erfolg werden könne.

Er hat bereits den Autor David Greig (40) damit beauftragt, eine Bühnenfassung zu schreiben. Außerdem konnte er den Komponisten Marc Shaiman (49) und den Texter Scott Wittman (54) für das Projekt gewinnen. Verfilmt wurde der 1964 erschienene Roman von Roald Dahl bereits 1971. Damals spielte Gene Wilder den Schokoladenfabrikanten Willy Wonka. Als Tim Burton (51) vor vier Jahren eine Neuauflage in die Kinos brachte, war Johnny Depp (46) in dieser Rolle zu sehen.