S.K. Invitational beginnen 2010 mit neuem Album

Zwei Jahre lang war es ruhig bei S.K. Invitational - doch 2010 scheint es die österreichische Band wissen zu wollen: Am 5. Jänner erscheint ihr zweites Album "Raw Glazed" bei Tonträger Records (Vertrieb: Hoanzl). Geboten wird HipHop im Big-Band-Sound, was auch erklärt, warum S.K. Invitational aus 16 Personen besteht.

S.K. Invitational ist das geistige Kind des Salzburgers Stephan Kondert. Der ausgebildete Jazz-Bassist (28) konnte 15 weitere Vollblutmusiker aus Salzburg, Oberösterreich, Kärnten, Tirol und Wien für das Band-Projekt gewinnen, darunter die Rapper Flip (Texta) und Thaiman sowie die Sängerin Lylit alias Eva Klampfer. Auch international bekam er für sein zweites Album Unterstützung: So halfen auch die Münchner HipHop-Crew Blumentopf oder der Londoner Rapper und Produzent TY (u.a. De La Soul) aus. "Wir haben zwei Jahre lang intensiv an der neuen CD gearbeitet und die Zusammenarbeit mit bereits bekannten Namen der internationalen Musikszene, wie beispielsweise TY, Buff 1, Phatkat, Texta, Blumentopf und Lylit bestätigen die Qualität unserer Musik", so Kondert in einem Promo-Interview. TY legte mit dem Track "Ground" einen wichtigen Grundstein für "Raw Glazed". Auf dem Album würden sich sowohl tanzbare Partytracks als auch ruhigere Tunes und "instrumental progressive parts" vorfinden, erklärt Kondert.

Laut Presseaussendung beschreibt der Terminus "Raw Glazed" den Vorgang der Albumproduktion. Für Kondert ist "Raw Glazed" aber auch eine Beschreibung des Sounds der Band, bei dem die Grenzen zwischen HipHop und Jazz verschwimmen. "'Raw' steht quasi für die 'Rohstoffe', also die Instrumente - und 'glazed' ist dann im Sinne von 'glasiert' zu verstehen. Also 'Rohstoffe, gezuckert mit nice sounds' sozusagen", erklärte Kondert schmunzelnd gegenüber der Austria Presse Agentur.

S.K. Invitational sind derzeit zusammen mit Texta auf Doppelrelease-Tour, denn die Linzer Formation promotet gerade ihr neues Album "Sweet 16 - LIVE". Eine erste Kostprobe gab es bereits am 26. Dezember in Salzburg. Die Tour wird dann im neuen Jahr in Wien (05.01., Szene Wien), St. Pölten (06.01., Warehouse), Innsbruck (07.01., Treibhaus), München (08.01., Backstage) und Linz (09.01., Posthof) fortgeführt.

INFO: www.skinvitational.com