Morrissey hängt düsteren Gedanken nach

Morrissey spricht über Freitod

Morrissey (50) hat die Zuschauer einer britischen TV-Show mit seinen Ansichten über Selbstmord schockiert. Laut der britischen Zeitung "Daily Express" war der frühere Frontmann von "The Smiths" jüngst bei der Sendung "Desert Island Discs" zu Gast.

Als Gastgeberin Kirsty Young ihn fragte, welchen Luxusgegenstand er auf eine einsame Insel mitnehmen würde, antwortete der Sänger: "Ich würde entweder ein Bett mitnehmen, da ich sehr gern schlafe, oder ich würde einen Beutel mit Schlaftabletten einpacken, weil ich vielleicht einen schnellen Abgang machen möchte." Der Star gab außerdem zu, dass er sich bereits Gedanken über Freitod gemacht habe. Er halte Selbstzerstörung für ehrenhaft. Es sei ein Akt großer Kontrolle und er würde Menschen verstehen, die es tun.