Model und TV-Star Cybill Shepherd wird 60

In einer Zeit, als noch viele Frauen von einer Twiggy-Figur träumten, warf Cybill Shepherd ihre Kurven in die Waagschale - und gewann. Die blonde Amerikanerin war "Miss Teenage Memphis", "Model of the Year" 1968 und Cover-Girl der Zeitschrift "Glamour", bevor sie für den Film entdeckt wurde. Shepherd, "eine echte Frau", wie sie sich gerne nennt, feiert am Donnerstag (18.2.) ihren 60. Geburtstag.

Peter Bogdanovich gab ihr die Hauptrolle der jungen Jacy in seiner Texas-Nostalgie "Die letzte Vorstellung" - und das war der Beginn einer 40-jährigen Schauspielkarriere und einer acht Jahre dauernden Affäre mit dem Regisseur. Kritiker rühmten "Die letzte Vorstellung" ("The Last Picture Show") als besten Film des Jahres 1971 und waren begeistert von dem Jungstar Shepherd. Pech hatte sie mit den nächsten beiden Streifen: Sowohl "The Heartbreak Kid" als auch "Daisy Miller" erwiesen sich als Flops. Spott brachte ihr auch das Wagnis ein, sich mit einem Cole-Porter-Album ("Cybill Does It ... To Cole Porter") als Sängerin vorzustellen.

Dem amerikanischen Meisterregisseur Martin Scorsese verdankt Shepherd, dass sie noch einmal auf Leinwände rund um den Globus flimmern konnte: In "Taxi Driver" (1976) spielte sie die unnahbar schöne Betsy, die Travis Bickle (Robert De Niro) den Kopf verdreht. Seitdem musste sich das Schauspieltalent mit TV-Rollen und weniger Aufsehen erregenden Filmparts begnügen: In "Das Model und der Schnüffler", einer populären Fernsehkomödie, trat sie von 1985 bis 1989 neben Bruce Willis auf. In dem Film "Chances Are" (1989) war sie neben dem damals noch wenig bekannten Robert Downey Jr. sowie Ryan O'Neal zu sehen. Und Woody Allen gab ihr eine Rolle in seinem Film "Alice" (1990).

Zwischendurch machte Shepherd mit ihren Affären und Ehen Schlagzeilen: Sie war zweimal verheiratet, von 1979 bis 1982 mit einem Autohändler und Nachtclub-Entertainer in Memphis und von 1987 bis 1990 mit einem Chiropraktiker, dem Vater ihrer Zwillinge. Seit ihre Tochter Clementine Ford aus erster Ehe sich als Lesbe outete, tritt Shepherd für die gleichgeschlechtliche Ehe ein. Sie überwand ihren Hautkrebs und wurde zur warnenden Stimme gegen Sonnenbäder. Derzeit macht ihr vor allem der 22-jährige Zwillingssohn Cyrus Zachariah Shepherd-Oppenheim Sorgen. Er ist wegen Diebstahls angeklagt, nachdem er auf einem Flug von San Francisco nach Philadelphia das Handgepäck von Mitreisenden um Bargeld und Wertsachen erleichtert hatte.