Mischa Barton wird von Vermieter verklagt

US-Schauspielerin Mischa Barton hat Ärger mit ihrem Vermieter: Dieser hat Klage vor einem Gericht in Manhattan gegen die 23-Jährige eingereicht, weil sie sich weigere, die monatliche Miete von 7.000 Dollar für ihre Wohnung zu zahlen, berichten US-Medien.

Ihr Vermieter behauptet laut Klageschrift, dass Barton ihm die letzten drei Monate für ihr Apartment in der noblen Gegend Tribeca schulde. Bartons Pressesprecher äußerte sich zunächst nicht zu den Vorwürfen. Die Schauspielerin, die auch eine Wohnung in Los Angeles hat, mietete ihre Bleibe in New York im September an. Zu dem Zeitpunkt drehte sie gerade die neue Serie "The Beautiful Life" über das Leben und die Liebe von Models in Manhattan. Die Sendung floppte und wurde schnell wieder abgesetzt. Bekannt wurde Mischa Barton durch ihre Rolle als Marissa Cooper in der TV-Serie "O.C. California".