Sie wusste sich zu helfen

Mel B vermisste ihre Unterwäsche

Kaum hatte die Wahl-Kalifornierin Mel B wieder englischen Heimatboden unter den Füßen, da gab es schon das erste Problem. "Ich bin ohne Gepäck angekommen und hatte deshalb keine frische Unterwäsche", so das ehemalige Spice Girl.

Wie das britische Boulevardblatt "The Sun" meldet, wusste sich die 34-Jährige gleich zu helfen, indem sie ihre Kontakte spielen ließ. Als Werbemodel des Dessous-Herstellers Ultimo rief sie kurz bei der Firmengründerin Michelle Mone in Glasgow an, die sofort alles Nötige veranlasste: Mel war kaum in ihrem Londoner Hotel angekommen, als ihr eine hübsche Auswahl an Hemdchen, Höschen und BH-Modellen gebracht wurde.