Matt Damon nahm für neuen Film 15 Kilogramm zu

US-Schauspieler Matt Damon hat für seine neue Rolle in dem Thriller "Der Informant!" gerne 15 Kilogramm zugenommen. "Ich wünschte, ich könnte sagen, dass es schwer war, aber es war echt leicht", schildert Damon in der neusten Ausgabe der Zeitschrift "TV Spielfilm". "Ich aß massenweise Pizza und trank Bier."

Seine Frau überzeugte er ebenfalls von seinem neuen Äußeren: "Ich sagte ihr einfach, dass es an mir mehr zu lieben gibt." Von seiner Tochter musste er sich jedoch "Matty Fatty" nennen lassen.

In dem neuen Film von Steven Soderbergh, basierend auf dem gleichnamigen Buch von Kurt Eichenwald, mimt Damon einen ehrgeizigen Topmanager eines US-Konzerns, dem Millionenverluste drohen.