Mariah Carey legt Star-Allüren ab

Seitdem Mariah Carey in dem Drama "Precious" einen Auftritt als Sozialarbeiterin hatte, scheint sie auf Äußerlichkeiten keinen großen Wert mehr zu legen.

Wie das Magazin "Us Weekly" in seiner Onlineausgabe berichtet, spielte Carey diese Rolle ohne Make-up und mit einer Nasenprothese. Das soll eine sehr befreiende Erfahrung für sie gewesen sein. Nun besteht die US-Sängerin beispielsweise nicht mehr darauf, nur von der rechten Seite fotografiert zu werden.

Mariahs neues Album "Memoirs Of An Imperfect Angel" wird am Freitag (2.10.) veröffentlicht.