Lugner-Freundin bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Nina "Bambi" Bruckner, derzeitige Begleiterin von Baumeister Richard Lugner, ist bei einem Verkehrsunfall in St. Pölten leicht verletzt worden. "Sie hat ein Peitschenschlagsyndrom erlitten und wird derzeit im Spital behandelt. Es geht ihr aber recht gut, ich habe bereits mit ihr telefoniert", sagte Lugner gegenüber der APA.

Bruckner war Lugner zufolge gemeinsam mit ihrem Ex-Mann und ihrer Tochter in der Mariazeller Straße mit einem Pkw unterwegs gewesen. Bei einer roten Ampel fuhren aus noch ungeklärter Ursache zwei oder drei Autos auf das stehende Fahrzeug auf.