Lindsay Lohan hält Opernball-Gastspiel knapp

Lindsay wird mit einem Falcon 50-Jet in Wien landen. Mit an Board sind ihr Manager Justin Greystone (Lugner: "so wie grauer Stein, hehe"), eine Stylistin, ein Friseur und zwei weitere Personen ihrer Wahl. "Den Friseur wollen wir ihr noch ausreden, wir haben eh selber einen Weltmeister", meinte Lugner.

Nach der Pressekonferenz muss Lohan die Autogrammstunde durchhalten, dann kann sich das Starlet zurückziehen. Aber nur kurz: Anstatt des Hotelbettes wartet auf Lohan das Wiener Nachtleben in der Form einer zu ihren Ehren organisierten Mega-Feier, der "Richard Lugner's Pre-Party zum Opernball 2010", im Cameo-Club in der Wiener Innenstadt. Lohan wird dabei von Wiener House-DJ's wachgehalten. "Ich hoffe, sie steht das durch", räumte der Baumeister ein.

Die Amerikanerin hat ihr Erscheinen zwischen 22.00 und 23.00 Uhr angekündigt. Allzu engen Kontakt zwischen Lohan und den Besuchern dürfte es aber nicht geben. Der 23-Jährigen steht ein abgetrennter VIP-Bereich zur Verfügung. Den Rest erledigt Richard Lugner: "Wir haben zwölf Leibwächter, das sollte reichen."

Der Opernballtag wird vermutlich stressfreier - zumindest anfangs. "Während des Tages gibt es kein offizielles Programm", sagte Lugner. Lohan könnte ihre karge Freizeit etwa dazu nützen, gemeinsam mit dem Baumeister die Lipizzaner in der Hofburg zu besuchen. "Sie will, glaube ich, auch reiten. Na schauen wir mal", meinte Lugner.

Am Donnerstag präsentiert sich Lohan voraussichtlich um 18.30 Uhr zuerst im Hotel Hilton der Presse im Ballkleid, dann geht es mit der Mörtel-Entourage zum Abendessen. "Um 21.15 Uhr werden wir dann zur Oper fahren", sagte Lugner. Das weitere Abendprogramm hängt auch von den Umständen am roten Teppich vor der Oper ab.

Im vergangenen Jahr hatte die Organisation justament vor dem Eintreffen des Baumeisters die Polizei abgezogen, wodurch der Auftritt von Lugner mit seinem damaligen Gast Nicollette Sheridan zu einem wahren Teufelsritt mutierte. Für die rund zehn Meter in die Oper hatten der Baumeister und die zwischenzeitlich panisch gewordene Sheridan aufgrund des Pressetrubels gute 20 Minuten gebraucht. "Wenn das wieder so ist, drehe ich um und komme eine halbe Stunde später. Das mach ich nicht noch einmal mit", sagte Lugner.

In der Loge von Lugner (77) werden neben Lohan (23) auch Baumeister-Freundin "Katzi" Anastasia (20), Tochter Jacqueline (16) gemeinsam mit ihrem Freund Helmut Werner (25) Platz nehmen. Wen Lindsay noch mitbringen wird, wusste Lugner noch nicht: "Sie ist sehr, sehr kompliziert".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden