Kylie Minogue traf Familie ihres Freundes

Kylie Minogue nutzte die Weihnachtsfeiertage, um die Familie ihres Freundes Andrés Velencoso besser kennenzulernen. Wie das Boulevardblatt "Daily Mail" berichtet, reiste das Paar an Heiligabend nach Spanien und genoss die Feiertage mit Velencosos Verwandten.

Vor allem mit seinen beiden Schwestern Sonia und Silvia hat sich die australische Sängerin offenbar hervorragend verstanden. Die drei Frauen wurden bei einem gemeinsamen Spaziergang durch Tossa del Mar, einem an der Costa Brava gelegenen Ort, gesichtet. In den vergangenen Wochen hatten sich Kylie und Andrés in Melbourne aufgehalten, wo sie viel Zeit mit ihrer Schwester Dannii und deren Freund Kris Smith verbrachten.

Vor knapp einem Jahr lernten sich Kylie und das Männermodel kennen. Da beide inzwischen von der Familie des anderen aufgenommen worden sind, gibt es bereits Spekulationen über Hochzeitspläne.