Kristen Stewart leidet unter Starrummel

Kristen Stewart (19) ist unglücklich über die Berühmtheit, die sie mit ihrer Rolle in der "Twilight"-Saga erlangt hat. Laut "Us Weekly" sagte sie dem Magazin "Interview": "Ich würde gern häufiger spazieren gehen nach der Arbeit, anstatt in mein Hotel zurückzukehren und dort zu bleiben. Das kann sehr langweilig sein."

Wenn sie einmal das tue, was sie möchte, würden die Leute glauben, sie wolle damit nur Aufmerksamkeit erregen. Sie befürchtet, dass sie noch zu einer Psychopathin werde, wenn sich am Ende ihrer vierjährigen "Twilight"-Karriere die Dinge nicht geändert haben.