Kim Cattrall räumte mit ihrem Image auf

Kim Catrall behauptet, privat vollkommen anders zu sein als Samantha, die sie in "Sex And The City" verkörpert. Wie die 53-Jährige der "Daily Mail" im Interview erzählt, ist sie alles andere als ein Vamp.

"Ich könnte nicht einfach in eine Bar gehen und mir einen Mann schnappen - so etwas liegt mir nicht. Ich bin total unsicher. Das wäre ja richtiges Jagdverhalten, und ich sehe mich nicht als Raubtier. Im Gegenteil, ich fühle mich manchmal eher verfolgt", so Cattrall. Vergangenes Jahr hat sie sich von ihrem 20 Jahre jüngeren Freund getrennt. Wieder Single zu sein, sei nicht leicht, sie fange aber langsam wieder an, mit Männern auszugehen, verriet sie.