Keira Knightley zittert vor Theater-Debüt

Die britische Filmschauspielerin Keira Knightley zittert vor ihrem Debüt am Theater. Sie rechne damit, von den Kritikern "in der Luft zerrissen" zu werden, sagte die 24-Jährige dem Sender BBC am Mittwoch. Knightley spielt von diesem Donnerstag an im Londoner Westend in Molières Komödie "Der Menschenfeind".

"Ich habe keine großen Erwartungen, dass es großartige Kritiken gibt." Sie habe sich jetzt entschieden, auch mal auf der Bühne zu stehen, bevor es zu spät sei. "Wenn ich es jetzt nicht mache, dann werde ich später zu viel Angst davor haben. Also habe ich gedacht, okay, ich stürze mich rein und versuche es mal." 

Knightley, die durch Filme wie "Fluch der Karibik" oder "Abbitte" bekannt ist, spielt in der Neu-Inszenierung neben den Topschauspielern Damian Lewis und Tara Fitzgerald. Sie erklärte, die Erfahrung am Theater seien bisher "unglaublich erfüllend" gewesen. Das Stück läuft bis März 2010 am Comedy Theatre.