Katherine Heigl adoptiert ein Baby

US-Schauspielerin Katherine Heigl und ihr Ehemann, Musiker Josh Kelley, bekommen Familienzuwachs. Das seit 2007 verheiratete Paar werde ein kleines Mädchen aus Korea adoptieren, bestätigte eine Sprecherin der US-Zeitschrift "People".

Der Star der TV-Serie "Grey's Anatomy" hat mit Adoptionen bereits Erfahrung. Heigls Schwester Meg wurde ebenfalls aus Korea adoptiert. Dem Internetdienst "Radaronline" zufolge ist das Baby mit dem Namen Nayleigh etwa zehn Monate alt.

In der vorigen Woche hatte Heigl eine Auszeit von ihrer Rolle als Ärztin Isobel "Izzie" Stevens in "Grey's Anatomy" genommen, um in dem Spielfilm "Life As We Know It" mitzuwirken. Im November wollte sie wieder zu der Serie zurückkehren, hieß es.