Kate Moss übt schon beim Karaoke

Kate Moss plant Gesangskarriere

Kate Moss bereitet sich offenbar auf eine Zukunft als Sängerin vor. Wie "The Sun" berichtet, trat sie gerade der Performing Rights Society bei, die sich in Großbritannien für die Rechte von Musikern und Songwritern einsetzt. Freund Jamie Hince hat es bisher abgelehnt, Kate bei seiner Band The Kills mitwirken zu lassen. Doch hat er ein neues Bandprojekt ohne die The Kills-Sängerin Alison Mosshart.

In der neuen Band kann sich Hince anscheinend mit Kates Gesangsambitionen anfreunden. Ein Insider sagte: "Er ist es gewohnt, Kate zu Hause singen zu hören, denn dort singt sie regelmäßig Karaoke. Deshalb ist er versucht, ihr eine Chance zu geben."

Moss, die bereits an vier Songs von ihrem Ex-Freund Pete Doherty mitgearbeitet hat, ist bei der Performing Rights Society jedenfalls herzlich willkommen. Eine Sprecherin sagte: "Für jeden ihrer künftigen Songs, der im Radio, im Fernsehen oder auf der Bühne gespielt wird, werden wir die Tantiemen einsammeln. Pete Doherty und Jamie Hince sind beide Mitglieder bei uns. Wir sind glücklich, Kate ebenfalls begrüßen zu dürfen."