Kate Moss macht Urlaub im Schnee

Die New Yorker Modewoche muss ohne Kate Moss auskommen: Das britische Topmodel ist nämlich für ein einige erholsame Tage in die französischen Alpen gefahren. Ihre Tochter Lila (7) und ihren Freund Jamie Hince hat Kate in ihr weißes Winterparadies am Mont Blanc mitgenommen. Das meldet das Boulevardblatt "The Sun" im Internet.

Der schwarze Skianzug, den die Laufstegschönheit auf der Piste trägt, sieht zwar schick aus, doch eine richtig gute Figur macht die 36-Jährige darin trotzdem nicht. Paparazzi berichten, dass Kate wohl keine besonders fortgeschrittene Abfahrtsläuferin sei.