Jude Law war vor Treffen nervös

Jude Law besucht seine jüngste Tochter

Artikel teilen

Jude Law (37) hat zum ersten Mal seine fünf Monate alte Tochter Sophia getroffen. Wie das Boulevardblatt "The Sun" berichtet, flog der britische Schauspieler vor wenigen Tagen nach Florida, um seinen väterlichen Pflichten nachzukommen. Vor dem Kennenlernen beriet sich Law mit dem Prominentenanwalt Maurice Kutner.

Ein Insider sagte: "Jude war sehr nervös wegen des Treffens. Die Schwangerschaft war nicht geplant, aber er möchte das Richtige tun." Samantha Burke (25), die Mutter von Sophia, hatte mit dem Hollywoodstar eine kurze Affäre, als dieser 2008 für Guy Ritchies "Sherlock Holmes" vor der Kamera stand. Inzwischen hat Law allerdings eine frühere Romanze mit der britischen Schauspielerin Sienna Miller (28) wieder aufgewärmt.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo