"Herr der Ringe"-Star Elijah Wood wird 29

Aber es gibt definitiv ein Leben nach "Herr der Ringe". So konnte der nur 1,68 Meter große Jungstar in dem raffinierten Thriller "The Oxford Murders" (2008) zeigen, dass er mehr kann, als sich gegen Orks zur Wehr zu setzen. Wood spielt einen amerikanischen Mathematikstudenten, der in die altehrwürdige britische Universitätsstadt kommt, um bei einem berühmten Professor (John Hurt) zu studieren. Als es zu einer Reihe von Morden kommt, vermischen sich mathematische Theoreme mit der kaltblütigen Logik eines Serienkillers.

Zuvor war der Jüngling mit den strahlend blauen Augen in ambitionierten Filmen wie dem Kennedy-Biopic "Bobby", der Hommage "Paris, je t'aime" oder in der Bestseller-Verfilmung "Alles ist erleuchtet" nach dem Roman von Jonathan Safran Froer zu sehen. Und mit "Sin City" wagte Wood einen Ausflug in die düsteren Gefilde der Comic-Novels von Frank Miller. Wood hat sich seine Rollen nach dem Riesenerfolg mit Peter Jacksons Mittelerde-Trilogie also sehr genau ausgesucht, 2004 glänzte er in Michel Gondrys surrealem Independent-Abenteuer "Vergiss mein nicht!". Demnächst wird er in der College-Komödie "The Romantics" an der Seite von Katie Holmes zu sehen sein.

In seiner Kindheit galt Elijah Wood, der vom Kritikerpapst Roger Ebert einmal als talentiertesten Schauspieler seiner Generation gelobt wurde, als hyperaktives Wunderkind (Spitzname "Monkey"). Schon 1990 stand er an der Seite von Armin Mueller-Stahl für "Avalon" vor der Kamera, es folgten Auftritte in Filmen wie "Paradise" mit Don Johnson und Melanie Griffiths, "Forever Young" oder Ang Lees grandiosem "Eissturm" von 1997.

Seine zweite große Leidenschaft ist die Musik, vor zwei Jahren gründete Elijah Wood sein eigenes Plattenlabel "Simian Records". Über sein Privatleben dringt dagegen wenig an die Öffentlichkeit, aber angeblich ist er derzeit mit einer Musikerin liiert. Für Medieninteresse sorgte die Tatsache, dass er 2003 mit Franka Potente zusammen, die er bei den Dreharbeiten zu "Try Seventeen" kennengelernt hatte. Die Geschichte hielt aber nur wenige Monate.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden