Haiders Porsche um 90.250 Euro versteigert

90.250 Euro, für diese Summe ist am Sonntagabend der Zuschlag für den ehemaligen Porsche 911 des im Oktober 2008 tödlich verunglückten Kärntner Landeshauptmann erteilt worden. Dieser Betrag war bei der Online-Auktion in den vergangenen Tagen nicht mehr überboten worden.

Wie der "Kurier" in einer Vorab-Meldung berichtet, erhielt ein Geschäftsmann aus Vorarlberg den Zuschlag, doch will dieser das Auto jetzt nicht mehr. Zuerst war der Mann nicht erreichbar, dann erklärte er der Firma Cavinnash, welche die Auktion bei ebay durchgeführt hatte, dass er gar nicht mitgeboten hätte.

Laut ebay sei aber kein Hacker am Werk gewesen, das Angebot eindeutig von dem Unternehmer eingegeben worden. Die Versteigerungsfirma will nun klagen, zumal der Mann auch gar keine 90.000 Euro habe, um den Porsche zu bezahlen.