George Clooney hält Italien in Atem

George Clooney hält Italien in Atem. Der US-Amerikaner sorgte jetzt in der Kleinstadt Sulmona in den Abruzzen für Aufregung, als er für eine Film-Szene auf dem Markt Käse einkaufte. Wie italienische Medien berichteten, wurde die Piazza Garibaldi samt ihrem Wochenmarkt von begeisterten Fans vorübergehend völlig blockiert. Clooney ist für die Dreharbeiten des Films "The Americano" in der Region.

In der Verfilmung von Martin Booths Roman "A Very Private Gentleman" unter der Regie von Anton Corbijn spielt der smarte Schauspieler einen Killer, der sich in ein idyllisches Dorf in Italien zurückzieht, um seinen letzten Auftrag auszuführen. Nach dem offiziellen Auftakt der Dreharbeiten am Mittwoch soll der Film Ende 2010 in die Kinos kommen.

George Clooney belebt seit Wochen Italiens Klatsch-Spalten, seit er mit Elisabetta Canalis zusammen ist. Canalis soll ihn auch nach Sulmona begleitet haben. Das Paar wird auch auf dem Filmfestival von Rom zwischen dem 15. und 23. Oktober erwartet.