George Clooney dreht Thriller in den Abruzzen

Der US-Schauspieler George Clooney wird Ende September in der vom Erdbeben zerstörten Region Abruzzen einen Thriller drehen, in dem er die Hauptrolle spielt. Den Film, in dem es um einen Doppelmord geht, wird vom Hollywoodstar selbst produziert. Regie führt Anton Corbijn, berichtete die Mailänder Tageszeitung "Corriere della Sera" am Montag.

Der Streifen ist die Verfilmung des Romans "A Very Private Gentleman" des Schriftstellers Martin Booth. Clooney hatte schon vor dem Erdbeben im April in den Abruzzen nach einem geeigneten Ort für die Dreharbeiten gesucht. "Die Dreharbeiten sind für uns die beste Weise, unseren Beitrag für den Neubeginn der Stadt zu geben", so Clooney, der die Abruzzen-Hauptstadt L'Aquila beim G8-Gipfeltreffen im Juli besucht hatte.

Der 48-jährige Schauspieler, der seit Jahren eine Villa am Comer See besitzt und sich gern in Italien aufhält, wird bei dem am Mittwoch beginnenden Filmfest von Venedig erwartet. Mit den Schauspielern Kevin Spacey, Ewan McGregor und Jeff Bridges zählt er zum Cast der Komödie von Grand Heslov "The Men Who Star At Goats". In dem Streifen spielt Clooney die Rolle eines Journalisten im Irak.