Für Bruce Willis führt Twittern in den Wahnsinn

Artikel teilen

Vom Twittern hält Hollywood-Star Bruce Willis (54) nichts - im Gegensatz zu seiner Ex-Frau Demi Moore (46) und ihrem neuen Ehemann Ashton Kutcher (31).

Auf die Frage, ob er sich denn auch überlege, den Micro-Blogging-Dienst für Infos über seinen Alltag zu benutzen, sagte Willis: "Das ist mehr als fraglich. Ich könnte mich selbst nicht mehr ertragen, wenn ich anfangen würde zu twittern. Ich finde, das führt geradewegs in den Wahnsinn", berichtet das US-Magazin People". Demi Moore und Ashton Kutcher gehören dagegen mit insgesamt mehr als zwei Millionen Mitlesern zu den prominentesten Stars im Kurznachrichtendienst Twitter.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo