Freiheitsmedaille für Steven Spielberg

Steven Spielberg ist mit der US-Freiheitsmedaille für die Menschlichkeit und das Mitgefühl in seinen Filmen ausgezeichnet worden, heißt es auf ORF.at. Der Starregisseur habe es geschafft, darin die Größe von Menschen zu zeigen, erklärte Expräsident Bill Clinton bei der Überreichung der Medaille im National Constitution Center in Philadelphia.

Zu den wichtigsten Werken Spielbergs zählen "Schindlers Liste" (1993), "Der Soldat James Ryan" (1998) und "München" (2005).