Filmstar Sabrina Reiter wieder glücklich verliebt

Sabrina Reiter gilt als eine der Nachwuchshoffnungen des österreichischen Films. Mit den Horrorstreifen "In 3 Tagen bist du tot 1 + 2" lehrte sie den deutschsprachigen Raum das Gruseln. Dabei läuft es für die Schauspielerin privat ganz toll: Sie hat eine neue Liebe gefunden, berichtet das "Seitenblicke-Magazin".

Zurzeit lebt Reiter aber mit ihrem zweijährigen Sohn (aus einer früheren Beziehung mit "In 3 Tagen bist du tot"-Co-Star Laurence Rupp) in Berlin, um ein Intensiv-Workshop in Sachen "Deutscher Akzent" zu absolvieren. "Ich bekam immer mehr Rollenangebote von deutschen Casting-Agenten. Aber viele Projekte scheiterten schlussendlich an meinem österreichischen Dialekt. Deshalb habe ich beschlossen, nach Berlin zu gehen und dort eine Sprechausbildung zu machen", erzählte Reiter der Zeitschrift.

Einem, dem das wohl nicht so gefällt, ist Daniel Prochaska, seines Zeichens Gitarrist bei der österreichischen Indie-Band One Two Three Cheers And A Tiger - und neuer Mann an Sabrina Reiters Seite. Wie "Seitenblicke" berichtet, haben sich die beiden bei der Premierenfeier des zweiten Teils von "In 3 Tagen bist du tot" im Planetarium in Wien kennengelernt. "Wir sind über ein Jahr zusammen, haben unsere Beziehung allerdings bis jetzt geheim gehalten", so Reiter.

Die Zeit der Beziehung auf Distanz nähert sich aber schon bald dem Ende. Im Dezember steht dann die Rückkehr nach Wien an. "Ich freu mich schon sehr darauf. Berlin ist eine tolle Stadt! Ich hab hier wichtige Erfahrungen und Kontakte sammeln können, aber in Wien warten bereits meine Freunde", so Reiter abschließend.