Dank Madonnas Tochter zum Nachwuchs-Designstar

Er flog nach London, legte eine Box mit zwei seiner selbstgestalteten T-Shirts vor Madonnas Haustüre - und wartete ab. Knapp zwei Monate später entdeckte der Würzburger Schüler Fotos im Internet, auf denen Lourdes, die 13-jährige Tochter der "Queen of Pop", mit seiner Kreation zu sehen ist. Seither kann sich der 17 Jahre alte Nachwuchs-Designer Michael Pixis vor Bestellungen kaum noch retten.

Bisher entstehen die Shirts in der heimischen Badewanne des Gymnasiasten. Wahllos bespritzt der Schüler die weißen oder grauen Leiberl mit schwarzer, roter oder weißer Farbe, dann kommt noch der Schriftzug des Labels dazu. Noch sei jedes der Kleidungsstücke ein Unikat. "Aber jetzt werden so viele nachgefragt, dass ich vorhabe, sie drucken zu lassen", sagte der Würzburger, der nach der Matura Architektur studieren möchte.

An seinen Trip zu Madonnas Haus im vergangenen November erinnert sich der 17-Jährige noch wie gestern: "Schon einen Monat vorher habe ich alles vorbereitet." Er besorgte eine Schachtel, die er passend zu den Farben seiner T-Shirts gestaltete. "Darin waren zwei Shirts - eines für Madonna und eines für ihre Tochter Lourdes." Zum Schluss legte er noch einen Brief dazu und verzierte die Box mit einer Schleife.

INFO: Fotos von Lourdes mit dem Shirt: http://dpaq.de/Tk5Xd