Chris Noth als DJ in Rio

"Sex and the City"-Schauspieler Chris Noth fand die Techno-Musik in einer schicken Hotelbar in Rio de Janeiro so schrecklich, dass er sich beschwerte. Daraufhin bot ihm der Manager des Fasano Hotels an, einen Abend lang selbst Musik aufzulegen.

Das ließ sich "Mister Big" nicht zweimal sagen: Als DJ spielt er vor allem Hits aus den 80er Jahren - von Kiss bis Prince. Noth war in Brasilien, um ein paar Kilos für den nächsten "Sex and the City"-Film abzunehmen, berichtet die Zeitung "New York Post".