Charlie Sheen steht künftig wieder vor der Kamera

Hollywoodstar Charlie Sheen will in Kürze wieder vor der Kamera stehen. Nach einer selbst auferlegten Zwangspause von den Dreharbeiten zu der Sitcom "Mein cooler Onkel Charlie" ist er ab kommender Woche in Los Angeles wieder einsatzbereit.

Das bestätigte sein Pressesprecher laut US-Medienberichten. Im vergangenen Monat hatte sich Sheen freiwillig in eine Klinik begeben. Als Grund nannte sein Sprecher "präventive Maßnahmen". Details wurden nicht bekannt. Der Schauspieler hat wegen eines gewalttätigen Streits mit seiner Frau an Weihnachten juristische Probleme. Möglicherweise drohen ihm drei Jahre hinter Gittern. Deshalb muss er zu Wochenbeginn vor Gericht erscheinen.