Fuhr mit neuer Maschine

Brad Pitt überstand Motorradunfall unverletzt

Unverletzt hat Brad Pitt (45) am Samstag in Los Angeles einen Motorradunfall überstanden. Wie die US-Fotoagentur "X17online" berichtete, war der Schauspieler nach einem Zwischenfall mit einem Fotografen mit seiner neuen Maschine gestürzt. Pitt, der einen Helm trug, zog das Motorrad an den Fahrbahnrand und suchte dann in einem Gebäude Zuflucht, um den Paparazzi zu entkommen.

"X17online" zufolge war ein Fotograf dem prominenten Motorradfahrer mit seinem Fahrzeug auf der Straße von hinten zu nahe gekommen. Daraufhin habe Pitt die Kontrolle über seine Maschine verloren und ein vor ihm fahrendes Auto leicht gerammt, bevor er selbst zu Boden ging. Der Star sei sichtbar aufgebracht gewesen und habe den Fotografen zur Rede gestellt, hieß es.