Bob Geldof hält Peaches eine Standpauke

Der britische Musiker und Aktivist Bob Geldof (58) ist mit dem Lebenswandel seiner Tochter Peaches (21) überhaupt nicht einverstanden. Nachdem sie wegen Eskapaden in Zusammenhang mit Nacktfotos und harten Drogen in die Schlagzeilen geraten war, scheint er es laut "Daily Star" für überfällig gehalten zu haben, ihr gründlich den Kopf zu waschen.

Peaches Geldof streitet zwar alle Vorwürfe ab, dennoch löste das Lingerie-Label Miss Ultimo Ende März den Werbevertrag mit ihr, weil sie angeblich Heroin genommen haben soll. Ein Insider kommentierte die Aussprache zwischen zwischen Vater und Tochter mit den Worten: "Bob war außer sich vor Wut. Peaches brach in Tränen aus. Sie hat sich immer wieder entschuldigt und ihm versprochen, dass ihre Alkohol- und Drogen-Zeit vorbei sei. Sie sagte, sie sei clean und brauche keine Therapie." Ihre Mutter, die TV-Moderatorin Paula Yates, ist vor zehn Jahren an einer Überdosis Heroin gestorben.